Jungradler Sicherheitsparcours am Slow-Up

Beitrag von Roger Kalt, publiziert am 2009-06-23T05:56:00

Während die Jungradler am 4. Schülercuplauf am Kriterium in Wetzikon waren, führten die anderen Jungradlerleiter in Kaisten am Slow-Up einen Velo Sicherheitsparcours mit vielen technischen Elementen durch.

Ziel war es, Kinder für den Radsport zu motivieren. Aber auch viele Erwachsene probierten den Parcours aus. Wir hatten dazu etliches Material gesponsert bekommen: So das Holz von der Firma Balteschwiler AG in Laufenburg, oder der grosse Fernseher, wo die J+S Radsport DVD gezeigt wurde, von Urs Güller TV in Schwaderloch/Döttingen. Vielen Dank für die Unterstützung.

Impressionen


Am Morgen früh um 06:00 Uhr, verstecke sich wer kann.


Der Parcours im im Skaterparkgelände in Kaisten aufgestellt.


Die Sponsorenwand wurde aufgestellt.


Urs stellt uns das Equipment ein.


Der Regen schient den Kindern nichts auszumachen.


Fahrt über die Brücken zwischen den Paletten.

Scroll to Top