Autorenname: Sportkommission RV Sulz

Fordern Sie Ihr Glück zu Gunsten der Radrennfahrer/Innen heraus

Auch im 2019 führt der RV „Helvetia“ Sulz das beliebte „Rennfahrer-Lotto“ in der Turnhalle durch. Besuchen Sie uns und fordern Sie Ihr Glück heraus. Es winken tolle Preise! Parallel zum Lotto führen wir auch eine Festwirtschaft. Lassen Sie sich bereits vor dem Start des Lotto’s verwöhnen!

​​​​​​​

Übrigens: Der erste Lotto-Gang ist jeweils gratis.

Den Reingewinn des Lotto’s verwenden wir vollumfänglich zur Förderung unserer Nachwuchssporter/Innen. 

Fordern Sie Ihr Glück zu Gunsten der Radrennfahrer/Innen heraus Read More »

Dominik Weiss gewinnt in Genf „Le défi Boscardin“

Dominik Weiss setzt sich zum Abschluss der Rennsaison 2019 perfekt in Szene. Das durch den ehemaligen Profirennfahrer Bruno Boscardin initiierte Rennen in Avusy GE wurde bereits in der Startphase sehr offensiv gefahren. Mehrere Gruppen lösten sich vom Feld und wurden jeweils wieder eingeholt. In der letzten Rennrunde waren ebenfalls drei Fahrer aus dem Feld ausgerissen. Dominik attackierte wenige Kilometer vor dem Ziel aus dem Feld heraus und konnte die Lücke zum Spitzentrio alleine schliessen. „Am Schluss kam es dann zu einem Sprint dieser vier Fahrer umfassenden Gruppe, wobei ich mich hauchdünn durchsetzen konnte“, so Dominik.

Für einen Rennfahrer gibt es wohl nicht schöneres, als mit einem Sieg die Saison abzuschliessen. Dominik, wir vom RV Helvetia Sulz gratulieren dir herzlich zu dieser Spitzenleistung!

Dominik Weiss gewinnt in Genf „Le défi Boscardin“ Read More »

Erlebnisreiches Wochenende für Jung und Alt

Am vergangenen Samstag war der RV „Helvetia“ Sulz beim Nachbarsverein VMC Gansingen als Gast zum Endfahren eingeladen. Dabei setzen sich die Jungradler Luis Munk und Matteo Zumsteg voll in Szene. Auf dem harten Rundkurs zwischen Gansingen und Oberhofen zeigten die beiden tolle Leistungen, während Jonas Weiss das Rennen der Aktiven mitprägte. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an den VMC Gansingen für die Organisation des Endfahrens.

Ebenfalls ein tolles Erlebnis war die heutige Sonntagstour. Die Fahrt hoch durch das Albtal nach Häusern – auf über 1020 m.ü.M. –  forderte alle. Doch die Einkehr und das Bestaunen der Strohskulpuren in Höchenschwand spendete uns allen erneut Energie, um gegen Mittag nach rasanter Abfahrt über die B500 zufrieden zurück in Sulz zu sein.

Erlebnisreiches Wochenende für Jung und Alt Read More »

Sarah Sollberger in Donaueschingen auf dem Podest

Bein „grossen Preis der Sparkasse Schwarzwald Baar“ wurde in der Kategorie Juniorien das Rennen über eine Distanz von 25 Runden gefahren. Die Sulzerin Sarah Sollberger hielt im Feld – wo Knaben und Mädchen gleichzeitg starteten – lange ganz vorne mit. In den Schlussrunden splittete sich das Fahrerfeld auf. Sarah konnte sich in den vorderen Positionen behaupten und belegte hinter der Siegerin Annika Baumer (RV Edelweiss Merdingen) und der zweitklassierten Victoria Stelling (VC Hohentwiel Singen) den sehr guten 3. Rang. Herzliche Gratulation zum Podestplatz!

Sarah Sollberger in Donaueschingen auf dem Podest Read More »

Sandra Weiss ist „hungrig“ auf die noch ausstehenden Rennen der Saioson 2019

Nach nun rund 30 Renntagen auf nationaler und internationeler Ebene sowie zusätzlich vielen regionalen Wettkämpfen kann Sandra Weiss bereits jetzt auf eine tolle Rennsaison 2019 zurück blicken. Als Highlights resultieren aus nationalen Rennen zwei Siege sowie jeweils ein zweiter und ein dritter Rang. Dazu der fünfte Ranng anlässlich der Schweizer Meisterschaften in Fischingen sowie ein 12. Rang anlässlich der international top besetzten Valencia-Rundfahrt.

Nun Anfangs September stehen für sie noch 5 nationale Rennen aus. Die Spitzenfahrerin dazu: „Ich bin für die Saisonabschluss-Rennen top motiviert. Nach einer Saison mit konstant guten Leistungen möchte ich in den verbleibenden Rennen jeweils das Optimum herausholen. Dabei erhoffe ich mir, dass ich noch einen weiteren Sieg herausfahren kann“.

Sandra Weiss ist „hungrig“ auf die noch ausstehenden Rennen der Saioson 2019 Read More »

Saison der Brugger Abendrennen abgeschlossen

Die Saison der beliebten, jeweils am Mittwochabend stattfindenen Brugger Abendrennen ist abgeschlossen. Alle unsere Rennfahrer/Innen haben dabei viele Rennkilometer zurückgelegt und wichtige Erfahrungen gesammelt. Im Kriteriummodus wurde in jeder Runde um Punkte gekämpft, was wiederum eine perfekte Plattform für die Entwicklung unserer jungen Sportler/Innen geboten hat. Niederlagen wurden analysiert, Erfolge gefeiert. Zugleich waren es ideale Veranstaltungen um als Fan ab der Tribüne den Wettkämpfen zu folgen.

Wir haben es genossen mit euch mitzufieberen. Danke an Sandra, Louis, Matteo, Jonas, Joel, Dominik, Fabian, Timo, Cyrill, Robin und Jonas für euren Einsatz im Brugger Schachen in den Farben des RV „Helvetia“ Sulz!

​​​​​​​

Saison der Brugger Abendrennen abgeschlossen Read More »

Fabian’s harter Kampf an der Strassen-Europameisterschaft

Fabian Weiss startete im holländischen Alkmaar an der über 115 km führenden U19 Strassen-Europameisterschaft. Im 160 Fahrer umfassenden Feld konnte er sich von Anfang an in den vordersten Positionen aufhalten. Trotzdem dass sich bei Fabain fünf Runden von Schluss Bauchschmerzen bemerkbar machten, fand er Unterschlupf in der 28-köpfigen Spiztengruppe. Während sich aus dieser Spitzengruppe nochmals eine Vierergruppe löste, wurden Fabian’s Bauchschmerzen so stark, dass er sich übergeben musste und eine Runde vor dem Ziel das Rennen aufgab. Das Rennen wurde mit dem horrenden Stundenmittel von 45.5 km/h eine Ausbeute vom Ukrainer Andrii Ponomar.

Fabian zu seinem Rennen: „Meine Beine fühlten sich gut an und ich hatte eigentlich alles richtig gemacht um ein gutes Resultat anzustreben. Deshalb frustriert mich diese Aufgabe auf Grund der Bauchschmerken.“ 

Bereits nächste Woche steht Fabian anlässlich der Junioren Bahn-EM in Frankfurt an der Oder (GER) im Einsatz. Wir wünschen dir heute schon viel Glück und Erfolg bei den Rennen!

Fabian’s harter Kampf an der Strassen-Europameisterschaft Read More »

Robin Ender und Fabian Weiss an der Bahn-Europameisterschaft 2019!

Die beiden RV Helvetia Sulz-Fahrer Robin Ender und Fabian Weiss haben sich mit ihrem Leistungsausweis den Platz im Aufgebot zur Bahneuropameisterschaft gesichert. Bei den vom 9. bis 14. Juli 2019 in Gent (BEL) stattfindenenden Rennen werden Robin in der Kategorie U23 und Fabian bei den U19-Fahrern als Fahrer der Schweizer Nationalmannschaft antreten. Fabian wird dabei erste Erfahrungen an internationalen Titelkämpfen auf der Bahn machen, während die U23-Fahrer mit Robin Ender auf Grund vergangener Titelkämpfe bereits mit Ambitionen antreten werden.

Der RV Helvetia Sulz wünscht euch gute letzte Vorbereitungstage und dann „toi toi toi“ in Gent!

Link zum Aufgebot von Swiss Cycling.

Robin Ender und Fabian Weiss an der Bahn-Europameisterschaft 2019! Read More »

Fabian gewinnt auf der Bahn Schweizermeisterschafts-Bronze!

Fabian Weiss ist in Aigle anlässlich der zweitägigen U19 Omnium-Schweizermeisterschaft mit dem Ziel gestartet, eine gute 3 km-Einzelverfolgung  zu fahren, um sich für die Europameisterschaft im Bahnvierer aufzudrängen. Dabei hat er sich in allen zum Wettbewerb zählenden Disziplinen (Zeitfahren, Verfolgung, Scratch und Ausscheidungsfahren) als starker Allrounder so gut in Szene gesetzt, dass er sich hinter dem neuen Schweizermeister Nicola De Lisi und Fabio Christen mit dem tollen dritten Rang die Bronzemedaille sicherte. Fabian dazu: „Nachdem mir der erste Wettkampftag so gut gelang, erkannte ich meine Chance und wollte am zweiten Tag einfach nochmals mein Bestes geben. Dass bei meinem erst zweiten Bahnrennen dann gleich eine Meisterschaftsmedaille resultierte, war auch für mich überraschend.“

Fabian, wir vom RV Helvetia Sulz sind stolz auf deine Leistungen. Wir wünschen dir und deinen Vereinskollegen/Innen für die kommenden Meisterschaftsrennen weiterhin alles Gute!

Fabian gewinnt auf der Bahn Schweizermeisterschafts-Bronze! Read More »

Zwei Siege und mehrere top-ten-Klassierungen auf einen Streich!

Am traditionellen nationalen Pfingstrennen in Ehrendingen standen Fahrer/Innen vom RV Sulz in verschiedenen Kategorien im Einsatz. Sie alle zeigten sich trotz wiedrigem Wetter sehr kämpferisch und gewannen in gleich zwei Kategorien ihre Rennen.

Das Rennen der Amateure/U23/Masters konnte Cyrill Steinacher gewinnen, während Sandra Weiss bei den Frauen Elite das Rennen siegreich war.

Nach der Verletzungszwangspause hat Dominik Weiss bei den U19 mit dem 3. Rang ebenfalls einen Top-Einstand auf nationaler Ebene erbracht. Fabian Weiss erreichte im selben Rennen den 5. Rang, Joel Burger den 7. Rang. Ebenfalls mit einer Top-Ten-Klassierung war Jonas Stäuble im Rennen der U17 im 7. Rang klassiert, Sarah Sollberger erreichten den 30. Rang.

Herzliche Gratulation an alle unsere Fahrer/Innen für eure super Leistungen!

Komplette Resultate siehe: Link

Zwei Siege und mehrere top-ten-Klassierungen auf einen Streich! Read More »

Nach oben scrollen